T-DOC® Air-Charged™ Urodynamik-katheter

Weniger artefakte und präzisere diagnostik, für erhebliche zeit- und kosteneinsparungen bei der vorbereitung von untersuchungen und reinigung

T-DOC® Air-Charged™ Urodynamik-katheter

- Überblick

T-DOC® Air-Charged™ Einwegkatheter verwenden winzige druckwahrnehmende Ballons zur Beurteilung innerer Drücke. Diese Ballons sind kaum größer als der Durchmesser des Katheters selbst, liefern aber umlaufende Drücke für einen aussagekräftigen und vollständigen Datensatz zu Diagnosezwecken.

T-DOC® Air-Charged™ Katheter sind schneller und leichter im Gebrauch als jede andere Technologie und außerdem weniger empfindlich für Patientenbewegungen. All dies bedeutet weniger Zeitaufwand pro Verfahren, schnellere Vorbereitung und Reinigung und weniger Schulungsbedarf des Personals, d. h. es können mehr Patienten in kürzerer Zeit untersucht werden. Weil die Notwendigkeit des Spülens mit großen Mengen an Wasser entfällt, verbessern T-DOC® Katheter auch den Patientenkomfort.

T-DOC 7Fr Abdominal Catheter

T-DOC® 7FR ABDOMINALKATHETER

Kann rektal oder vaginal zur Messung von Abdominaldrücken platziert werden. Starres Design verhindert das Einfalten beim Einführen. Die weiche Spitze schützt den Darm und/oder das Vaginalgewebe. Die kleine Ballongröße sorgt für hervorragende Erfassung und verursacht minimale Schmerzen auf Seiten der Patienten.


T-DOC 7 Fr Single Sensor Catheter

T-DOC® 7FR BLASENKATHETER MIT EINZELSENSOR

Ein Mehrzweckkatheter zur Messung von Blasendrücken. Der Katheter verfügt über ein separates Fülllumen, das Infusionsgeschwindigkeiten bis zu 100 ml/Minute ermöglicht


T-DOC 7Fr Single Sensor Coude Catheter

T-DOC® 7FR COUDÉ-KATHETER MIT EINZELSENSOR

Ein spezieller Blasenkatheter, der für die leichte Passage durch Strikturen der männlichen Harnröhre ausgelegt ist. Die bewährte Coudé-Spitze öffnet Obstruktionen und/oder Dyssynergien. Besonders nützlich bei Patienten mit BPH.


T-DOC 7Fr Dual Sensor Catheter

T-DOC® 7FR KATHETER MIT DOPPELSENSOR

Zur simultanen Aufzeichnung des Blasen- und des Harnröhrendrucks mit zwei Sensoren mit einem Abstand von 6 cm. Messung des Blasendrucks und des statischen Harnröhrendrucks während des Füllens und/oder der dynamischen UPP.


T-DOC 7Fr Single Sensor-Radiopaque Catheter

T-DOC® 7FR RÖNTGENDICHTER KATHETER MIT EINZELSENSOR

Ein spezieller Blasenkatheter für die Video-Zystometrie. Reflektierende Wolfram-Marker ermöglichen die fluoroskopische Überprüfung der genauen Sensorposition in der Blase.


T-DOC 7Fr Dual Sensor-Radiopaque Catheter

T-DOC® 7FR RÖNTGENDICHTER KATHETER MIT DOPPELSENSOR

Speziell für die Video-Zystometrie der Harnröhre und der Blase mit zwei Sensoren mit einem Abstand von 6 cm. Reflektierende Wolfram-Marker ermöglichen die fluoroskopische Überprüfung der genauen Sensorposition in der Blase und Harnröhre. Messung des statischen Harnröhrendrucks während des Füllens und/oder der dynamischen UPP.


Manche LABORIE-Produkte sind unter Umständen in bestimmten Regionen nicht erhältlich.

Bitte kontaktieren Sie den für Sie zuständigen LABORIE-Vertriebsmitarbeiter vor Ort, um mehr über die bei Ihnen erhältlichen Produkte zu erfahren.

TDOCUDS-01

PRC023148

+ Vorteile

Genau

  • Aufzeichnung genauer Abdominaldrücke bei rektaler oder vaginaler Platzierung.
  • Umlaufende 360°-Druckaufzeichnung gibt die tatsächliche Harnröhrenfunktion mit weniger Artefakten wieder.

Präzise:

  • Bereinigte subtrahierte Druckergebnisse mit einheitlicheren Untersuchungskurven.
  • Messung von Urodynamikdrücken mithilfe einer firmeneigenen „Air Charged“-Drucktechnologie, die weniger Artefakte erzeugt und eine präzisere Diagnose ermöglicht.

Effizient:

Signifikante Zeit- und Kosteneinsparungen bei der Einrichtung, Untersuchung und Reinigung.

  • Möglichkeit zur Behandlung von mehr Patienten pro Zeiteinheit, dadurch Maximierung der Profitzunahme.

Zuverlässig:

  • Macht die Behandlung für die Patienten angenehmer.
  • Erfasst mehr Daten aus der Harnröhre, um bei Miktionsdruckmessungen leichter erkennen zu können, ob eine urethrale Instabilität oder eine Detrusor-Sphinkter-Dyssynergie vorliegt.

Einfach:

  • Kombiniert den Vorteil von innovativer Mikroelektronik und Transducer-Technologie für problemlose Konfiguration.
  • Schnelle und leichte Kalibrierung.

Wirtschaftlich:

  • Einwegprodukt für den Einmalgebrauch verringert das Kontaminationsrisiko.
  • Auf biogefährliche, chemische Stoffe und Enzyme kann verzichtet werden.

+ Spezifkationen

Verfahrenstyp: Urodynamik-Untersuchungen
Länge: 50 cm
Schaftgröße: 7 Fr
Einmalgebrauch/Einwegartikel
Latexfrei
Steril


Fortbildungsressourcen

Möchten sie mehr über unser T-DOC® Air-Charged™ Urodynamik-katheter erfahren?