Flowstar

Kompaktes harnflussmessgerät für praktische routineuntersuchungen.

Flowstar

- Überblick

Das Flowstar-System ist ein kompaktes und digitales Harnflussmessgerät, das für die praktische, tägliche Harnflussmessung ausgelegt ist, wenn es auf einfache Anwendung, Präzision und niedrige Kosten ankommt.

Die Aufzeichnung beginnt automatisch mit Beginn der Urinabgabe. Fluss- und Volumenskalen können angepasst werden, und die Prä- und Post-Miktionszeiten sind vom Anwender wählbar. Zur diagnostischen Feststellung eines normalen oder blockierten Harnflusses bei männlichen Patienten können Siroky-Harnflussdiagramme gedruckt werden.

Der digitale Gewichtssensor lässt sich an einem höhenverstellbaren Uroflow-Ständer befestigen bzw. unter einem Miktionsstuhl platzieren. Der leichte Thermodrucker wird mit einem Kabel angeschlossen und kann bis zu 10 Meter vom Harnflusssensor entfernt aufgestellt werden.

Messung und Analyse:

  • Harnflussmessung
  • Siroky-Nomogramme des Harnflusses
  • Automatische Analyse

Manche LABORIE-Produkte sind unter Umständen in bestimmten Regionen nicht erhältlich.

Bitte kontaktieren Sie den für Sie zuständigen LABORIE-Vertriebsmitarbeiter vor Ort, um mehr über die bei Ihnen erhältlichen Produkte zu erfahren.

FLWSTR-01
PRC023082

 

+ Vorteile

Hardware-Technologie:

  • Leichter Thermodrucker zum Drucken von Echtzeitdaten im Hoch- oder Querformat.
  • Das kompakte Design ist für eine klinische Umgebung ideal.
  • Leicht zu reinigen.

Softwarefunktionen:

  • Automatische Start/Stopp-Funktion.
  • Siroky-Harnflussdiagramme zur diagnostischen Feststellung eines normalen oder blockierten Harnflusses.
  • Justierbare Fluss- und Volumenskalen.
  • Vom Anwender wählbare Prä- und Post-Miktionszeiten.
  • Automatische Artefakterkennungssoftware.
  • Digitaler Gewichtssensor mit hoher Präzision.

+ Spezifkationen

Verfahrenstyp: Harnflussmessung
Abmessungen: 5,8 cm x 17 cm x 16,4 cm
Gewicht: 0,6 kg
Konnektivität: Kabelverbindung
Optionales Zubehör: Miktionsstuhl, höhenverstellbarer Flowstand

+ Klinische informationen

Urodynamics and Uroflowmetry

Harnflussmessung

Die Harnflussmessung ist ein diagnostisches Screeningverfahren, bei dem die aus dem Körper ausgeschiedene Urinmenge sowie die Geschwindigkeit und die Dauer der Ausscheidung gemessen werden.

Um diese Untersuchung durchführen zu können, muss die Urinabgabe in eine spezielle Harnflasche, ein spezielles Urinbecken oder eine Einwegvorrichtung erfolgen, in die eine Messvorrichtung eingebaut ist. Zum Abschluss erstellt das Gerät einen Bericht für den Arzt.

Die Messung wird während der normalen Urinabgabe durchgeführt, daher sollte sie für den Patienten nicht mit Beschwerden oder Unbehagen verbunden sein. Sie dient dazu, die Funktion des Harntrakts zu beurteilen.

Es ist ein besonderes Anliegen von LABORIE, Patienten mit Erkrankungen des Beckenbodens durch innovative Diagnostik- und Behandlungsoptionen Freiheit und Würde zu geben. Wir arbeiten mit führenden klinischen Wissenschaftlern und Hochschulen vor Ort zusammen, um das neueste Wissen in die Produktentwicklung einfließen zu lassen und unsere Produkte mit modernster Technik auszustatten, ohne dabei die praktischen Gesichtspunkte einer typischen Beckenbodenklinik außer Acht zu lassen.


Möchten sie mehr über unser Flowstar erfahren?