Urocap™ IV

Tragbares gerät mit kabelloser technologie zur schnellen genauen messung von harnfluss und -volumen.

Urocap™ IV

- Überblick

Das Urocap™ IV Uroflowmetrie-System mit Bluetooth®-Technologie ist ein tragbares kabelloses Gerät zur schnellen und genauen Messung von Harnfluss und -volumen. Es ist für den praktischen Einsatz bei täglichen Harnflussmessungen ausgelegt, deckt mit seinen zahlreichen Funktionen aber auch ein breiteres Anwendungsspektrum ab. Urocap IV ist als Einzelgerät oder integriert mit dem Goby™ UDS-System erhältlich


Manche LABORIE-Produkte sind unter Umständen in bestimmten Regionen nicht erhältlich.

Bitte kontaktieren Sie den für Sie zuständigen LABORIE-Vertriebsmitarbeiter vor Ort, um mehr über die bei Ihnen erhältlichen Produkte zu erfahren.

UROCPIV-01
PRC023084

+ Vorteile

Hardware-Technologie:

  • Die kabellose Bluetooth®-Technologie der Klasse 1 mit großer Reichweite ermöglicht eine bessere Privatsphäre für den Patienten bei der Urinabgabe.
  • Der Batteriebetrieb macht unpraktische Steckdosenanschlüsse überflüssig und sorgt für gute Transportierbarkeit.
  • Der individuell geformte, wassergeschützte Rahmen verbessert die Hygiene und vereinfacht die Reinigung.
  • Das tragbare, kompakte Design ist für eine klinische Umgebung ideal.

Softwarefunktionen:

  • Erneute Wiedergabe von Untersuchungen und Datenanalyse mit VBN-Software.
  • Benutzerfreundliche Funktionen wie beispielsweise Sprachsteuerung des Betriebs und eine individuell anpassbare Bedienoberfläche vereinfachen die Bedienung.
  • Nomogramme unterstützen die Diagnostik.
  • Die Integration mit i-LIST® sorgt für umfangreiche Möglichkeiten zur Berichterstellung.
  • Integration klinischer Daten mit einem Krankenhausinformationssystem (KIS) oder einem elektronischen Patientendatensystem (EMR) für eine papierfreie Umgebung.

+ Spezifkationen

Verfahrenstyp: Harnflussmessung
Abmessungen: 16 cm x 16 cm x 7 cm
Gewicht: 0,3 kg
Optionales Zubehör: Ständer zur Harnflussmessung, Nomogramme, Miktionsstuhl

Computertyp: Laptop, Windows 10, 64-Bit

+ Klinische informationen

Urodynamics and Uroflowmetry

Harnflussmessung

Die Harnflussmessung ist ein diagnostisches Screeningverfahren, bei dem die aus dem Körper ausgeschiedene Urinmenge sowie die Geschwindigkeit und die Dauer der Ausscheidung gemessen werden.

Um diese Untersuchung durchführen zu können, muss die Urinabgabe in eine spezielle Harnflasche, ein spezielles Urinbecken oder eine Einwegvorrichtung erfolgen, in die eine Messvorrichtung eingebaut ist. Zum Abschluss erstellt das Gerät einen Bericht für den Arzt.

Die Messung wird während der normalen Urinabgabe durchgeführt, daher sollte sie für den Patienten nicht mit Beschwerden oder Unbehagen verbunden sein. Sie dient dazu, die Funktion des Harntrakts zu beurteilen.

Es ist ein besonderes Anliegen von LABORIE, Patienten mit Erkrankungen des Beckenbodens durch innovative Diagnostik- und Behandlungsoptionen Freiheit und Würde zu geben. Wir arbeiten mit führenden klinischen Wissenschaftlern und Hochschulen vor Ort zusammen, um das neueste Wissen in die Produktentwicklung einfließen zu lassen und unsere Produkte mit modernster Technik auszustatten, ohne dabei die praktischen Gesichtspunkte einer typischen Beckenbodenklinik außer Acht zu lassen.


Möchten sie mehr über unser Urocap™ IV erfahren?