Soziale Verantwortung

Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens von Tausenden von Menschen weltweit

Soziale Verantwortung

LABORIE ist Partner mehrerer Stiftungen und gemeinnütziger Einrichtungen zur Bereitstellung humanitärer Hilfe für unterversorgte Bevölkerungen weltweit. Im Rahmen dieser Partnerschaften haben wir Urodynamik-Geräte und Verbrauchsmaterial bereitgestellt, um Forschung, Aus- und Fortbildung zu fördern und in erster Linie die Gesundheit und das Wohlbefinden von Tausenden von Menschen weltweit zu verbessern.

LABORIE hat umfangreiche Lieferungen von Geräten, Kathetern und Verbrauchsgütern an Länder wie Uganda, Niger und Ghana, geschickt. Damit wurden Ärzte wie Dr. Susan Kalota und Dr. Rene Genadry in ihrer ehrenamtlichen Arbeit bei IVUmed sowie die Tätigkeit der Foundation for International Urogynecological Assistance (FIUGA) unterstützt, um den Zugang zu fachlicher urologischer Versorgung und Fortbildung zu verbessern.

Durch diese Organisationen konnte LABORIE das Urodynamik-Trainingsprogramm am Korle Bu Medical Center in Accra unterstützen. Die gespendeten Güter wurden auch in einem Urodynamik-Trainingcenter in Ghana eingesetzt, wo sie Tausenden von Frauen in der gesamten Region zu Gute kamen und gynäkologische und urogynäkologische Untersuchungen und Verfahren über einen Zeitraum von zwei Wochen in Niger ermöglichten. Das Training zielte darauf ab, einen regulären Lehrplan für zukünftiges Training und Fortbildung aufzubauen.