Solar Neuro-Modul

Neurophysiologische beurteilungen von beckenbodendysfunktionen.

Solar Neuro-Modul

- Überblick

Das Solar Neuro-Modul dient der Durchführung neurophysiologischer Beurteilungen von Dysfunktionen des Beckenbodens mit denselben Systemen, die auch für die anorektale Manometrie und Urodynamik-Untersuchungen eingesetzt werden. Mit einer Reihe an vordefinierten neurophysiologischen Tests zur Bewertung von Beckenbodenerkrankungen wird das Neuro-Modul auf eine Art und Weise eingesetzt, die Anwendern des nach dem neuesten Stand der Technik entwickelten Solar-Diagnostiksystems bereits vertraut ist. Folglich kann auch dieselbe Patientendatenbank verwendet werden.

Das Solar Neuro-Modul untersucht die motorische Innervation der Sphinkter und des Beckenbodens sowie die sensorische Innervation der Beckenstruktur. Zusätzliche verfügbare Messprogramme:

  • Free-Run-EMG
  • Nervus pudendus-Stimulation
  • Leitgeschwindigkeit motorischer Nerven
  • Sakralreflex

Konfigurationen:

LABORIE verfügt über ein komplettes Angebot an neurodiagnostischen Lösungen. Folgende Module sind als Ergänzung der SOLAR GI-Produktfamilie (SOLAR GI, SOLAR GI COMPACT, SOLAR GI HRAM) und der Urodynamik-Systeme Solar und Nexam Pro erhältlich:

  • Hochgeschwindigkeits-EMG mit 1 Kanal
  • Hochgeschwindigkeits-EMG mit 2 Kanälen
  • Hochgeschwindigkeits-EMG mit 1 Kanal, Stimulationsprogramme
  • Hochgeschwindigkeits-EMG mit 2 Kanälen, Stimulationsprogramme

Manche LABORIE-Produkte sind unter Umständen in bestimmten Regionen nicht erhältlich.

Bitte kontaktieren Sie den für Sie zuständigen LABORIE-Vertriebsmitarbeiter vor Ort, um mehr über die bei Ihnen erhältlichen Produkte zu erfahren.

+ Vorteile

Erweitertes Funktionsspektrum:

  • Free-Run-EMG – Aufzeichnung elektrischer Potenziale, die bei der Depolarisation der am aktiven Kontinenzmechanismus beteiligten, gestreiften Muskeln entstehen.
  • Nervus pudendus-Stimulation – gängige und einfache Untersuchungstechnik zur Messung der Latenz über einen direkten Reflex zwischen Stimulationsstelle und Messstelle.
  • Leitgeschwindigkeit motorischer Nerven – Messung der Leitgeschwindigkeit des dorsalen Penisnervs.
  • Sakralreflex – Stimulation des dorsalen Penisnervs oder Klitorisnervs und Aufzeichnung von über das Gehirn verlaufenden Reflexen von Muskelstrukturen im Beckenboden.

+ Spezifkationen

Das Solar Neuro-System kann als gesondertes System (mit U2M-Modul) oder in Kombination mit den LABORIE-Systemen Solar, Solar GI und Nexus Pro verwendet werden.

Verfahrenstyp: Neurophysiologische Beurteilungen

Computertyp: Windows 7 oder Windows 8

Stromversorgung: Digitalkabel verbunden mit U2M-Modul

+ Klinische informationen

Clinical Info Diagram-GI- Neuro Module

Nervus pudendus-Stimulation

Bei der Diagnose von Miktionsstörungen und Beckenbodenerkrankungen werden anorektale Untersuchungen, Untersuchungen des Beckenbodens und der Urodynamik häufig mit einer Untersuchung auf neurologische Anomalien kombiniert. Solche neurologischen Untersuchungen können die Genauigkeit der Diagnose deutlich verbessern.

Die Nervus pudendus-Stimulation (PNS) bzw. die Testung der Pundenduslatenzzeit (PNTML) ist bei der Versorgung von Patienten mit Stuhlinkontinenz oder Beckenbodendysfunktion von diagnostischem und prognostischem Wert, vor allem, wenn es darauf ankommt, die Art der neuromuskulären Schädigung zu identifizieren und zu quantifizieren.

PNS ist eine gängige und einfache Untersuchungstechnik zur Messung der Latenz über einen direkten Reflex zwischen Stimulationsstelle und Messstelle. Zur Messung der Latenz zwischen Stimulationsort und Aufzeichnungsort (Analsphinkter) wird die St. Marks-Sonde verwendet. Bei der Aufzeichnung der Leitfähigkeit des Nervus pudendus wird der über das Gehirn laufende Reflex gemessen. PNS kann auch bei Harninkontinenz verwendet werden, wenn die Sphinkter nach einer Entbindung gedehnt ist.

Es ist ein besonderes Anliegen von LABORIE, Patienten mit gastrointestinalen Erkrankungen durch innovative Diagnostik- und Behandlungsoptionen Freiheit und Würde zu geben. Wir arbeiten mit führenden klinischen Wissenschaftlern und Hochschulen vor Ort zusammen, um das neueste Wissen in die Produktentwicklung einfließen zu lassen und unsere Produkte mit modernster Technik auszustatten, ohne dabei die praktischen Gesichtspunkte einer typischen GI-Klinik außer Acht zu lassen.

 


Möchten sie mehr über unser Solar Neuro-Modul erfahren?