Portascan™+

Ultraschall-blasenuntersuchung und bilderfassung in echtzeit.

Portascan™+

- Überblick

Das Portascan™+ System ist ein Ultraschall-Blasenscanner mit automatischer Volumenmessung, großem Echtzeit-Bildschirm und einer Patientendatenbank.

Durch die einfache „Point-and-Freeze“-Bedienung ist der Portascan+ der Scanner der Wahl für den Klinikalltag. Das System berechnet das Blasenvolumen automatisch ausgehend von einem Ultraschallbild, während ein eingebauter Thermodrucker den Ausdruck der Ergebnisse auf Papier zur akkuraten Aktenführung und Archivierung ermöglicht.


Manche LABORIE-Produkte sind unter Umständen in bestimmten Regionen nicht erhältlich.

Bitte kontaktieren Sie den für Sie zuständigen LABORIE-Vertriebsmitarbeiter vor Ort, um mehr über die bei Ihnen erhältlichen Produkte zu erfahren.

+ Vorteile

Echtzeit-Ultraschall für genaues Blasenscannen:

  • Einfache, intuitive Software mit Eingabe per Touchscreen.
  • 3,5 – 5,0 MHz Abdominalsonde für Erwachsene und Kinder.
  • Automatische Berechnung des Blasenvolumens.
  • Große Datenbank zum Speichern von Bildern, Aufzeichnungen und Berichten.
  • Eingebauter Thermodrucker für sofortige Ergebnisse.
    Integrierte Touchscreen-Tastatur zur Dateneingabe.
  • Optional-Export via USB.
  • Integrierter Tragegriff und Schutzhülle für den Bildschirm.

+ Spezifkationen

Verfahrenstyp: Echtzeit-Ultraschallscanner
Monitorgröße: 8,4 Zoll
Drucker: Thermo
Batterieleistung: Mindestens 3 Stunden ununterbrochener Betrieb
PC-Konnektivität: Ja
Abmessungen: 25 cm x 36 cm x 9 cm
Gewicht: 3 kg

+ Klinische informationen

Ultrasound

 

Ultraschall ist eine bewährte Technologie, die auf der Reflexion von Ultraschallwellen beruht. Sie wird zur nicht invasiven Darstellung, Überwachung und Durchführung von Messungen im menschlichen Körper verwendet.

Bei der Messung des Blasenvolumens stellt sich die Blase aufgrund der Ultraschallreflexion vom umliegenden Gewebe differenziert dar. Das Blasenvolumen wird dann ausgehend von der Erkennung der Blasenwand mithilfe eines klinisch geprüften Algorithmus berechnet.

Ultraschall-Blasenscanner kommen überall in der Akutversorgung, der Rehabilitation, bei der Langzeitpflege und in der Urologie und Gynäkologie zum Einsatz. Sie sind eine nicht invasive Alternative zum Abtasten der Blase und zu einer intermittierenden Katheterisierung zur Beurteilung des (initialen) Blasenvolumens, des Harnverhalts und des Restharnvolumens.

Es ist ein besonderes Anliegen von LABORIE, Patienten mit Erkrankungen des Beckenbodens durch innovative Diagnostik- und Behandlungsoptionen Freiheit und Würde zu geben. Wir arbeiten mit führenden klinischen Wissenschaftlern und Hochschulen vor Ort zusammen, um das neueste Wissen in die Produktentwicklung einfließen zu lassen und unsere Produkte mit modernster Technik auszustatten, ohne dabei die praktischen Gesichtspunkte einer typischen Beckenbodenklinik außer Acht zu lassen.


Möchten sie mehr über unser Portascan™+ erfahren?