Konventionelle Manometrie- And HR(I)M-Katheter

Grosses angebot an kathetern für den gesamten gi-trakt für den einmalgebrauch und zur wiederverwendung.

Konventionelle Manometrie- And HR(I)M-Katheter

- Überblick

LABORIE bietet verschiedene Katheter zum Einmalgebrauch oder zur Wiederverwendung für den gesamten GI-Trakt, beispielsweise Katheter für die konventionelle Manometrie und Katheter für die hochauflösende (Impedanz-)Manometrie.

Conventional-Manometry-and-HR(I)M-Catheters--UniTip-Solid-State-Catheters

LUFTGEFÜLLTE UNITIP-KATHETER

Luftgefüllte UniTip-Katheter für die konventionelle Manometrie und HR(I)M sind wiederverwendbar und erfordern keine Vorbereitung oder Kalibrierung der Untersuchung. Für alle Drücke wird dasselbe Verbindungsstück verwendet. Die Manometrie mit Solid-State-Kathetern hat sich seit 15 Jahren als Technik mit schneller Reaktionsfähigkeit zur realitätsnahen Messung physiologischer Vorgänge bewährt.

Es sind verschiedene Standardkonfigurationen mit unterschiedlichem Durchmesser und bis zu 36 unidirektionalen oder umlaufenden Druckkanälen und bis zu 16 Impedanz-Kanälen erhältlich. Auf Anfrage sind individuelle Ausführungen erhältlich.


Conventional-Manometry-and-HR(I)M-Catheters--Fluid-Filled-Catheters

FLÜSSIGKEITSGEFÜLLTE KATHETER

LABORIE verfügt über ein großes Sortiment an wiederverwendbaren und einmal zu verwendenden flüssigkeitsgefüllten Kathetern für die konventionelle Manometrie und HR(I)M.

Es sind Einwegkatheter mit bis zu 24 Druckkanälen erhältlich, die zahlreiche Vorteile bieten: kein Reinigen (Zeitersparnis), kein Risiko einer Infektionsübertragung und kein Risiko eines Abbruchs von Untersuchungen aufgrund defekter Katheter.

Wiederverwendbare Katheter sind mit bis zu 36 Druckkanälen und bis zu 12 Impedanz-Kanälen erhältlich. Es sind Lösungen aus Silikon (autoklavierbar) und PVC erhältlich. Die wirtschaftliche Preisgestaltung ermöglicht den Kauf mehrerer Katheter. Auf Anfrage sind individuelle Ausführungen erhältlich.


Conventional-Manometry-and-HR(I)M-Catheters--Air-Charged-Catheters

LUFTGEFÜLLTE KATHETER

Luftgefüllte Latitude-Katheter für die Ösophagus-Manometrie sind für den Einmalgebrauch bestimmt und einfach zu verwenden. Sie verfügen über vier, im Abstand von 5 cm umlaufend positionierte Drucksensoren. Farbkodierte Luer-Lock-Verbindungen sorgen für einfache und unkomplizierte Anschlüsse.


Manche LABORIE-Produkte sind unter Umständen in bestimmten Regionen nicht erhältlich.

Bitte kontaktieren Sie den für Sie zuständigen LABORIE-Vertriebsmitarbeiter vor Ort, um mehr über die bei Ihnen erhältlichen Produkte zu erfahren.


Möchten sie mehr über unser Konventionelle Manometrie- And HR(I)M-Katheter erfahren?