LABORIE KAUFT BUCK ELEKTROMEDIZIN UND BUCKMEDITEC

LABORIE KAUFT BUCK ELEKTROMEDIZIN UND BUCKMEDITEC

LABORIE schloss die Übernahme der BUCK Elektromedizin GmbH und BUCKmeditec GmbH & Co ab. BUCK mit Hauptsitz in Bad Rappenau, Deutschland, entwickelt und verkauft innovative und fortschrittliche Biofeedbackgeräte und elektrische Stimulationssysteme, Zubehörteile und Verbrauchsartikel gegen Beckenbodendysfunktion bei der Behandlung von Harn- und Stuhlinkontinenz.

„Sowohl LABORIE als auch BUCK wollen den medizinischen Fachkreisen bessere Produkte und Dienstleistungen anbieten und das Leben derer, die unsere Produkte verwenden, lohnenswerter und würdiger machen“, so Brian Ellacott, Präsident und CEO von LABORIE. „Indem wir unsere vorhandenen Produktlinien mit der umfangreichen Kundenbasis von BUCK kombinieren, können wir den Urologen in Deutschland eine umfangreichere Palette an innovativen Produkten und Dienstleistungen anbieten, um die Versorgung der Patienten zu verbessern.“

Durch die Übernahme von BUCK baut LABORIE seine Führungsposition auf dem Markt für die Beckenmuskel-Rehabilitation weiter aus. Außerdem wird dadurch die Positionierung von LABORIE auf dem deutschen Markt erweitert, indem 15 Vertriebsvertreter vor Ort hinzukommen, die sich um die Vermarktung des gesamten Angebots an LABORIE- und BUCK-Produkten kümmern.

Der geschäftsführende Direktor von BUCK, Franz Dettling, kommentierte: „Wir freuen uns, mit einem international führenden Urologie-Unternehmen zusammenzuarbeiten, das uns helfen wird, unser Angebotsspektrum für Urologen in Deutschland auszuweiten, und über das wir unsere einzigartigen Produkte für die Therapie von Beckenerkrankungen weltweit anbieten können.“

Über LABORIE

LABORIE (www.laborie.com) mit Hauptsitz in Toronto, Kanada, ist ein führendes international aufgestelltes Unternehmen, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb innovativer Medizintechnik und Verbrauchsartikel für die Diagnose und Behandlung von Harn- und Stuhlinkontinenz sowie anderen Beckenbodenerkrankungen in den Fachgebieten Urologie, Gynäkologie und kolorektalen Medizin spezialisiert hat.